Home / Crypto / Bitcoin-Preis erreichte mit über 11.300 $ sein Jahreshoch

Bitcoin-Preis erreichte mit über 11.300 $ sein Jahreshoch

Crypto 0

Bitcoin-Preis erreichte mit über 11.300 $ sein Jahreshoch

Innerhalb der letzten Stunde durchbrach der Bitcoin (BTC)-Preis in einem großen Volumenanstieg die 11.000 $-Marke, wodurch der Preis mit 11.394 $ ein neues Hoch im Jahr 2020 erreichte. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist der Preis leicht in den Bereich von 10.800 $ zurückgegangen.

Der Preis von Bitcoin (BTC) schaffte es, an der Krypto-Börse Coinbase auf 11.394 $ zu steigen und durchbrach in diesem Jahr zum ersten Mal offiziell die psychologische Grenze von 11.000 $. Er hat auch einen mehrjährigen Trend durchgesetzt, der weit in das Jahr 2017 zurückreicht.

Sowohl die Investoren als auch die technischen Analysten sehen den Abwärtstrend der Bitcoin überwiegend positiv. Ein sehr schnelles Wachstum von 9.933 $ auf über 11.300 $ in nur 24 Stunden hat die Möglichkeit bei Bitcoin Era einer dreifachen Spitzenbildung offiziell zunichte gemacht. Der Begriff Triple-Top erklärt die drei aufeinanderfolgenden Spitzen auf einem ähnlichen Niveau. Bis zu ihrem jüngsten Ausbruch über 10.500 $ lief die BTC Gefahr, das technische Muster zu sehen, das niemand wirklich will.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels setzt der Preis von Bitcoin seine Rallye fort und steigt um 6,37 % auf 10.840 $.

BTC bewegt sich nach zwei Monaten in der Klemme nach oben

Der Preis von Bitcoin steckte seit Mai in einer Zweimonatsspanne fest, und einige der Analysten begannen sogar ihren Glauben zu verlieren, als sie fragten, was wäre, wenn dies der Höhepunkt ist und Bitcoin nicht mehr steigen kann. Sie hatten ziemlich viel Mühe, zumindest eine gewisse Volatilität zu erkennen. Bitcoin stand relativ bewegungslos im Bereich von $9.000 bis $9.500 und konsolidierte sich unter dem Widerstandsniveau von $10.500.

Wenn jedoch ein Vermögenswert über einen längeren Zeitraum unter einem wichtigen Widerstandsniveau liegt, erhöht dies die Möglichkeit eines Ausbruchs.

  • Nach dem abrupten Anstieg von Bitcoin auf $10.900 reagierten Händler, Investoren und technische Analysten positiv.
  • Barry Silbert, der CEO von Grayscale und große Krypto-VC-Firma DCG, erwartet, dass der nächste Widerstand für Bitcoin bei etwa 13.000 $ liegen wird.

Rafael Schultze-Kraft, der Chief Technical Officer bei Glassnode, erklärte, dass in einer Situation, in der man einen geringen Widerstand oder Verkaufsdruck über 10.900 $ hat, dies zeigen könnte, dass der jüngste Anstieg tatsächlich ein kritischer Ausbruch war, der stattfand, um die Dynamik von Bitcoin zu erhöhen.

Händler scheinen nach der starken Bitcoin-Rallye nun zwei Dinge zu erwarten. Erstens gehen einige Anleger von alternativen Kryptowährungen aus, um eine Underperformance zu erzielen. Zweitens prognostizieren Marktforschungsunternehmen einen Spielraum für eine größere Rallye, basierend auf starken Fundamentaldaten.

Ari Paul, der CIO von BlockTower Capital, erklärte dies:

„Ein großer Teil der Rallye der Altmünzen in den letzten Monaten war BTC in einer engen Bandbreite. IMO, die meisten Alts werden BTC wahrscheinlich unterdurchschnittlich abschneiden, wenn es in eine der beiden Richtungen ausbricht“.

Während die Dynamik um Bitcoin weiter zunimmt, betonten die Forscher von Glassnode, dass die On-Chain-Grundlagen von Bitcoin nur unterstützend wirken.

Erwartung einer starken Bitcoin-Rallye

Kurzfristig, so Scott Melker, ein Händler für Krypto-Währungen bei Bitcoin Era, müsse Bitcoin jedoch in einem höheren Zeitrahmen oberhalb der 10.500-Dollar-Marke schließen. Ein Schliessen der Tageskerze darüber würde eine richtige Erholung bestätigen.

Er erklärte:

„Bitcoin hat gerade zum ersten Mal seit einem Jahr ein Makro-Hoch erreicht. Ich warte gerne, bis eine Kerze zur Bestätigung schließt, denn ein Schlusskurs unterhalb dieser roten Linie wäre ein episch bärischer SFP. Heute ist der Moment der Wahrheit“.

Während einige Händler bei einem großen Widerstandsbereich ziemlich vorsichtig sind, erwarten andere Investoren und Marktforscher in der Kette eine stärkere Rallye.

Währenddessen deutete der Halbjahresbericht von Bloomberg an, dass der Preis von Bitcoin bald über $12.000 steigen könnte. Der Bericht erklärt, dass das kontinuierliche Wachstum von Grayscale’s Bitcoin Trust oder GBTC und der Rückgang der Prämie im Vergleich zum Bitcoin-Spotmarkt ebenfalls als Hausse für den Markt interpretiert werden sollte.

  •  
    Previous Post

    Steve Wozniak poursuit YouTube pour les escroqueries de Bitcoin Giveaway

  •  
    Next Post

    O que é melhor: Bitcoin vs. Negociação de Ações