Word Hintergrund nach Ihren Wünschen und Belieben ändern

Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie word hintergrund ändern können.

Verfahren1 – Hinzufügen eines Bestandswasserzeichens

  • Öffnen Sie Microsoft Word. Sein Symbol ähnelt einem blauen Hintergrund mit einem weißen „W“ oben drauf.
  • Wenn Sie ein bestehendes Dokument bearbeiten möchten, doppelklicken Sie einfach auf das entsprechende Dokument.
  • Klicken Sie auf Dokument leeren. Es befindet sich in der linken oberen Ecke der Vorlagenseite.
  • Wenn Sie ein bestehendes Dokument bearbeiten, überspringen Sie diesen Schritt.
  • Klicken Sie auf Design. Diese Registerkarte befindet sich oben links im Word-Fenster, rechts neben den Registerkarten „Home“ und „Insert“ oben auf der Seite.
  • Klicken Sie auf Wasserzeichen. Sie befindet sich oben rechts in der Word-Symbolleiste, oben im Fenster. Diese Option befindet sich links neben den Optionen „Seitenfarbe“ und „Seitenränder“.
  • Klicken Sie auf eine Wasserzeichenvorlage. Sie können eine der folgenden Vorlagen auswählen, um ihren Text auf den Hintergrund Ihres Word-Dokuments anzuwenden:
  • “ VERTRAULICH“
  • “ NICHT KOPIEREN“
  • “ SO SCHNELL WIE MÖGLICH“
  • „URGENT“
  • Fügen Sie wie gewohnt Text zu Ihrem Dokument hinzu. Das Wasserzeichen bleibt im Hintergrund Ihres Dokuments, d.h. alles, was Sie eingeben, bleibt über dem Wasserzeichen.
  • Sie können ein Wasserzeichen entfernen, indem Sie unten in der Dropdown-Liste der Wasserzeichenvorlagen auf Wasserzeichen entfernen klicken.

Verfahren2 – Hinzufügen eines benutzerdefinierten Bildwasserzeichens

  • Öffnen Sie Microsoft Word. Sein Symbol ähnelt einem blauen Hintergrund mit einem weißen „W“ oben drauf.
  • Wenn Sie ein bestehendes Dokument bearbeiten möchten, doppelklicken Sie einfach auf das entsprechende Dokument.
  • Klicken Sie auf Dokument leeren. Es befindet sich in der linken oberen Ecke der Vorlagenseite.
  • Wenn Sie ein bestehendes Dokument bearbeiten, überspringen Sie diesen Schritt.
  • Klicken Sie auf Design. Diese Registerkarte befindet sich oben links im Word-Fenster, rechts neben den Registerkarten „Home“ und „Insert“ oben auf der Seite.
  • Klicken Sie auf Wasserzeichen. Sie befindet sich oben rechts in der Word-Symbolleiste am oberen Rand des Fensters. Diese Option befindet sich links neben den Optionen „Seitenfarbe“ und „Seitenränder“.
  • Klicken Sie auf Benutzerdefiniertes Wasserzeichen. Diese Option befindet sich in der Mitte des Dropdown-Menüs „Wasserzeichen“. Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich das Fenster „Gedrucktes Wasserzeichen“.
  • Klicken Sie auf den Kreis neben dem „Bildwasserzeichen“. Es befindet sich oben im Fenster „Gedrucktes Wasserzeichen“.
  • Klicken Sie auf Bild auswählen. Sie sehen diese Schaltfläche direkt unter dem Abschnitt „Bildwasserzeichen“.
  • Klicken Sie auf Aus einer Datei. Diese Option befindet sich oben im Fenster „Gedrucktes Wasserzeichen“. Wenn Sie darauf klicken, wird die Standard-Bildspeicherdatei Ihres Computers (z.B. „Fotos“) zum Durchsuchen geöffnet.
  • Sie können auch Bing oder OneDrive aus diesem Menü wählen, wenn Sie lieber nach einem Foto suchen oder eines aus dem Cloud-Speicher verwenden möchten.
  • Klicken Sie auf ein Bild. Dadurch wird es für Ihr Wasserzeichen ausgewählt.
  • Klicken Sie auf Einfügen. Es ist in der rechten unteren Ecke des Fensters. Diese Aktion führt Sie zurück zum Fenster „Gedrucktes Wasserzeichen“.
  • Klicken Sie auf OK. Diese finden Sie unten im Fenster. Das ausgewählte Bild wird als Hintergrundwasserzeichen Ihres Dokuments angezeigt.
  • Sie können die Größe Ihres Bildes auch ändern, indem Sie auf das Feld „Auto“ klicken und einen Prozentsatz (z.B. 200) wählen, oder Sie können das Kontrollkästchen „Auswaschen“ deaktivieren, um zu verhindern, dass Ihr Bild transparent erscheint.
  • Fügen Sie wie gewohnt Text zu Ihrem Dokument hinzu. Das Wasserzeichen bleibt im Hintergrund Ihres Dokuments, d.h. alles, was Sie eingeben, bleibt über dem ausgewählten Bild. Ihre Textfarbe ändert sich auch, um sichtbar zu bleiben, wenn das von Ihnen gewählte Bild zu dunkel oder zu hell ist, um Text angemessen anzuzeigen.

 

Instagram Account endgültig löschen

Es kommt ein Tag, an dem Sie Instagram löschen wollen – vielleicht schauen Sie sich Strandbilder, Fotos von zerschlagener Avocado auf Toast und endlose Konten für Hauskatzen an.
Sie könnten einfach eine Pause vom Gramm einlegen, aber vielleicht möchten Sie Ihren gesamten Instagram-Account löschen, was eine recht nukleare Option ist.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Konto auch für eine bestimmte Zeit zu deaktivieren, deshalb zeigen wir Ihnen im folgenden Leitfaden, wie Sie Ihr instagram account endgültig löschen oder Ihr Instagram-Konto für eine Weile deaktivieren können.

So deaktivieren Sie Instagram

Wenn Sie eine kurze Pause von Instagram einlegen möchten, können Sie Ihr Konto deaktivieren, anstatt es dauerhaft zu löschen.
Wenn Sie dies tun, bedeutet das, dass die Leute Ihr Konto nicht finden, sich Ihre Fotos ansehen oder Ihnen eine Nachricht schicken können, aber es bedeutet auch, dass Sie Ihr Konto eines Tages wieder zum Leben erwecken können, wenn Sie jemals den Drang verspüren, wieder in den Instagram-Zug einzusteigen.

  • Um dies zu tun, müssen Sie zur Browserversion von Instagram wechseln, da dies weder innerhalb der iOS- noch der Android-Applikationen möglich ist.
  • Gehen Sie also zu einem Browser auf Ihrem Handy, Tablett oder Desktop-Computer und melden Sie sich hier mit Ihren Kontodaten an.
  • Dann musst du das Personensymbol oben rechts drücken und dann auf „Profil bearbeiten“ klicken.
  • Sie müssen dann die Seite nach unten scrollen und auf „Mein Konto vorübergehend deaktivieren“ klicken.

Du musst einen Grund für den Austritt angeben, um dein Konto deaktivieren zu können, und das Formular wird dich ein letztes Mal nach deinem Passwort fragen, nur um zu überprüfen, ob du es noch benutzt. Sie können dann die Taste drücken und Ihr Konto deaktivieren.

So aktivieren Sie ein deaktiviertes Instagram-Konto wieder

Wenn Sie nach der Deaktivierung Ihres Kontos jemals zu Instagram zurückkehren möchten, ist die gute Nachricht, dass es ziemlich einfach ist. Sie werden auf die Website von Instagram zurückkehren und sich mit Ihren Kontoinformationen anmelden müssen, wo Sie dann Ihr Konto reaktivieren können, um es direkt dorthin zurückzubringen, wo Sie angefangen haben.

So löschen Sie Ihr Instagram-Konto dauerhaft

Das ist die große. Seien Sie gewarnt, wenn Sie diese Schritte durchführen, werden Sie Ihr Instagram-Konto endgültig löschen. Es gibt keine Rückkehr zu Ihrem Instagram-Konto, nachdem Sie dies getan haben.

Du wirst nie wieder auf deine Fotos, Nachrichten oder Follower zugreifen können.

Um Ihr Instagram dauerhaft zu löschen, gehen Sie zu dieser Seite, wo Sie aufgefordert werden, sich anzumelden, um fortzufahren.
Sie müssen dann einen Grund auswählen, warum Sie Ihr Konto löschen möchten, und dann gibt es Ihnen die Möglichkeit, es für immer loszuwerden. Wenn du diesen Knopf drückst, ist dein Konto für immer weg, also sei vorsichtig.

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!